html_5 ..:: Bauernverband Mecklenburg Vorpommern ::..: Rüganer mit einem Spitzenplatz beim Bundesmelkwettbewerb
< EU-Beihilfe zur Reduktion der Milchproduktion nicht überzeichnet

Rüganer mit einem Spitzenplatz beim Bundesmelkwettbewerb

35. Bundeswettbewerb im Melken mit Teilnehmern aus M-V

Beim 35. Bundesmelkwettbewerb vom 22. bis 26. April im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum in Echem (Niedersachsen) hat der Rüganer Oliver Klühs von der APV Samtens/Rügen e.G. den 3. Platz im Side-by-Side-Melkstand belegt.  Alexander Läritz (Landwirtschaftsbetrieb Griepentrog KG, Steinhagen),  Patrick Boldin (GbR Schildt, Behren-Lübchin) platzierten sich im vorderen Mittelfeld. 

In der Länderwertung schafften die drei aus MV den 4. Platz und belegten im praktischen Teil nach dem Bundesland Bayern einen tollen 2. Platz.

„Wir sind sehr stolz auf unsere drei Teilnehmer, die den Berufsstand aus Mecklenburg-Vorpommern in Bayern vertreten haben und ein tolles Ergebnis erreichen konnten“, erklärt Bauernverbandspräsident Detlef Kurreck anlässlich des diesjährigen Bundeswettmelkens. „Es ist eine besondere Freude, unseren Berufsnachwuchs mit so viel Engagement und Fachwissen bei der Arbeit zu sehen.“ 

Für die Teilnahme am Bundeswettbewerb mussten sich die Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern zuvor bei der Landesmeisterschaft im Melken qualifizieren, die alle zwei Jahre in zwei Altersgruppen durchgeführt wird. Auf Bundesebene treten ausschließlich Teilnehmer in der Altersgruppe unter 25 Jahre an. 

Die Organisatoren der 13. Landesmeisterschaft im Melken – der Landeskontrollverband für Leistungs- und Qualitätsprüfung Mecklenburg-Vorpommern e. V., das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt sowie der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. –  gratulieren den Platzierten recht herzlich für den Erfolg, den sie nun auch auf Bundesebene erreichen konnten und wünschen den Teilnehmern alles Gute für die berufliche Zukunft.


Bewerberpool
Agrarwirtschaft MV

Landwirte erreichen, zielsicher werben!