html_5 ..:: Bauernverband Mecklenburg Vorpommern ::..: Landwirtschaft - Gemeinsam mit der Natur
< EU-Beihilfe zur Reduktion der Milchproduktion nicht überzeichnet

Landwirtschaft - Gemeinsam mit der Natur

Insekten & die Landwirtschaft. Wir haben ein großes Interesse an der Artenvielfalt - denn wir arbeiten mit & in der Natur.

Die Bestäubungsarbeit der Insekten, wie z.B. Bienen ist sehr bedeutend für unsere Arbeit! Gleichzeitig liefern Raps, Obst, Senf und viele andere Pflanzen den Insekten ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Landwirte im Mecklenburg-Vorpommern legen außerdem Blühstreifen und artenreiche Feldränder an, um weitere Lebensräume für die Insekten zu schaffen. Auch Forschungsarbeiten, wie das F.R.A.N.Z.-Projekt werden von den Landwirten gemeinsam mit Forschern umgesetzt, um die Artenvielfalt im Land zu erhalten und zu fördern.

Die Studie zum Insektensterben (Entomologischer Verein Krefeld) bestätigt und betont ausdrücklich, dass es noch dringenden Forschungsbedarf zum Umfang und den Ursachen des dargestellten Insektenrückgangs gibt.

Kritisch ist unter andrem zu sehen, dass nur bei 6 von 63 Messstellen mehr als zweijährige Datenreihen vorliegen.

Außerdem zeigen diese Daten ausschließlich die Erfassung von Insekten in Schutzgebieten. Daher scheint eine voreilige Verurteilung der Landwirtschaft als unangemessen.

Weiterführende Untersuchungen sind notwendig, um belastbare Daten zu erhalten, anhand derer Ursachen ermittelt und Lösungswege erarbeitet werden können. 

Wir Landwirte leben mit und in der Natur. Die Bestäubungsarbeit der Insekten, wie z.B. Bienen ist sehr bedeutend für unsere Arbeit.

Die Insekten sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. 

Die Landwirtschaft wird sowohl von Nützlingen, als auch von Schädlingen beeinflusst. 

Eine gesunde Ausgewogenheit ist hierbei entscheidend. Die Landwirte sind daher sehr an dem Erhalt der Artenvielfalt im Pflanzen- und Tierreich interessiert.


Bewerberpool
Agrarwirtschaft MV

Landwirte erreichen, zielsicher werben!