html_5 ..:: Bauernverband Mecklenburg Vorpommern ::..: Rainer Tietböhl mit der Andreas-Hermes-Medaille in Gold ausgezeichnet
< EU-Beihilfe zur Reduktion der Milchproduktion nicht überzeichnet

Rainer Tietböhl mit der Andreas-Hermes-Medaille in Gold ausgezeichnet

Ehemaliger Landesbauernpräsident Rainer Tietböhl (li.) erhält die Andreas-Hermes-Medaille des DBV in Gold von Präsident Joachim Rukwied (re.)

Der ehemalige Landesbauernpräsident von M-V, Rainer Tietböhl, ist vom Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, mit der Andreas-Hermes-Medaille in Gold ausgezeichnet worden. Die Ehrung fand anlässlich seines 65. Geburtstages am 13. April 2017 in Nossendorf bei Demmin statt.


„Rainer Tietböhl hat sich mit seinem großen Engagement sehr verdient um den bäuerlichen Berufsstand gemacht“, hob DBV-Präsident Rukwied in seiner Laudatio hervor. "Ein besonderes Anliegen war Rainer Tietböhl die Erhöhung der Wertschöpfung in den landwirtschaftlichen Betrieben und im ländlichen Raum“. Die Bioenergie hat er dabei stets als besondere Chance gesehen und sich dafür eingesetzt, dass viele Landwirte diesen zusätzlichen Betriebszweig aufbauen konnten. „Im DBV-Präsidium war Präsident Tietböhl die agrarpolitische Stimme Nordostdeutschlands, geprägt von einer bäuerlich-unternehmerischen Überzeugung und mit einer pragmatischen, bodenständigen Verankerung", würdigte Rukwied sein Wirken. Als Vorsitzender des DBV-Fachausschusses Agrarrecht prägte Rainer Tietböhl zudem maßgeblich die Positionierung des Bauernverbandes zur Bodenpolitik.

Der Bauernverband M-V gratuliert Rainer Tietböhl sehr herzlich und wünscht ihm alles Gute.


Der Bauernverband M-V bei Facebook

Bewerberpool
Agrarwirtschaft MV

Landwirte erreichen, zielsicher werben!